Markiert: KÖB Oberndorf

Neujahresempfang – ein gelungener Jahresbeginn

Am ersten Öffnungstag 2024 hat die Bücherei Oberndorf zu einem Neujahrsempfang eingeladen. Nach den Weihnachtsferien wurde dieser Termin von den Lesern und Leserinnen sehr gern angenommen. Bei einem Glas Sekt wurde rege diskutiert, viele gute Wünsche und Pläne fürs neue Jahr ausgetauscht und so manche Buchempfehlung gegeben. Und im Kinderbereich...

mehr lesen

Europapolitikerin in der Bücherei Oberndorf

Die Bücherei St. Martin Oberndorf freute sich am 1. September 2023 über den Besuch der Europaabgeordnete Maria Noichl, begleitet von Ex-Bürgermeister Rainer Schreiber. Frau Noichl ist im Europäischen Parlament Mitglied in den Ausschüssen „Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung“ sowie „Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter (FEMM)“. und interessierte sich...

mehr lesen

Krabbelgruppe zu Besuch in der Bücherei Oberndorf

Am letzten Montag eines Monats treffen sich junge Mütter mit ihren Kindern im Krabbelalter im Familienzentrums. Dieses Treffen nahm ein Team der Bücherei St. Martin Oberndorf (Felicitas Röder, Hannelore Bien-Schneider, Ursula Backhaus-Lorenz) zum Anlass, den jungen Müttern die Bücherei mit dem breiten Angebot an Büchern, Zeitschriften, Bilderbüchern, tiptoi-Stiften und Tonies...

mehr lesen

Arielle, das ist doch Mädchenkram!

Bibliotheks-Führerschein (bibfit) für Vorschulkinder in der Bücherei St. Martin Oberndorf In der Bücherei St. Martin Oberndorf waren in den letzten Wochen viele wissbegierige junge Gäste. Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ lernten alles Wissenswerte über die Bücherei und was wichtig ist, wenn man Medien ausleiht. An insgesamt vier Vormittagen besuchten...

mehr lesen

Waffel backen, süß und deftig

Ferienspiele 2022 in der Bücherei Oberndorf Mit knapp 20 Kindern ging die Bücherei St. Martin Oberndorf am 18. Juli 22 ans Waffelbacken. Mit richtiger guter Stimmung und viel Hunger rührten Jung und Alt den Waffelteig an und hatten danach sichtlich Freude am Waffel-Mampfen. Ein ukrainisches Kind war so begeistert, dass...

mehr lesen

Tage mit Ida von Hiltrud Baier

Susanne lebt seit 42 Jahren in Kirchheim unter Teck. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder und hilft ihrem Bruder Martin in dessen Café als Bedienung aus. Eines Tages fällt ihr dort eine ältere Frau mit einem langen weißen Zopf und buntem Schultertuch auf, die interessiert ihre Umgebung beobachtet. Es ist...

mehr lesen

Bischofskonferenz würdigt Katholische Öffentliche Büchereien

Impulspapier „Katholische Büchereiarbeit – Selbstverständnis und Engagement“ Die Deutsche Bischofskonferenz hat am 15. Juni 2021 ein Impulspapier „Katholische Büchereiarbeit – Selbstverständnis und Engagement“ herausgegeben. Darin unterstreicht sie die Bedeutung der Katholischen Öffentlichen Büchereien in Deutschland für Kirche und Gesellschaft und würdigt das Engagement der 35.000 überwiegend ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter...

mehr lesen

„Der Tag, an dem Louis gefressen wurde“ – Vorlesenachmittag in der Bücherei Oberndorf

Auch im Oktober hatte die Bücherei Oberndorf zum Vorlesenachmittag geladen und 14 Kinder aus dem ganzen Jossgrund freuten sich auf die von Almut Gehre temperamentvoll und abwechslungsreich vorgetragenen Geschichten. Unterstützt durch Elina Lorenz, konnten die Kinder die Bilder gleichzeitig in einem zweiten Buchexemplar auf sich wirken lassen. In „Der Tag,...

mehr lesen