Wir bilden uns weiter

Drei Kolleginnen aus den Büchereien Pfaffenhausen und Oberndorf waren beim Diözesantag für kirchliche Büchereiarbeit im Bonifatiushaus in Fulda. Es handelt sich hierbei um eine jährlich stattfindende Veranstaltung zur Fortbildung und auch als Dankeschön für die ehrenamtlich geleistete Arbeit in den Büchereien des Bistums Fulda.

Am Vormittag bestand die Möglichkeit, aus drei verschiedenen Workshops zu wählen:
– Medienvermittlung mit der Büchereisoftware BVS
– Social Media mit Instagram
– digitale Schnitzeljagd mit Actionbound

Nach einem gemeinsamen Mittagessen hielt Kerstin Leitschuh von der City-Pastoral Kassel einen Impulsvortrag zum Thema „Büchereien sind Kirche mitten in der Welt“. Hier haben wir viel motivierendes für unsere ehrenamtliche Arbeit in den Büchereien erfahren.

Generalvikar Prälat Steinert nahm die Ehrungen für langjährige Büchereimitarbeiterinnen und -mitarbeiter vor. Auch die Urkunden für abgeschlossene Fortbildungen wurden überreicht.

In der Dankandacht ging der Generalvikar dann auf das Wirken des Heiligen Bonifatius ein, dessen Fest im Juni in Fulda groß gefeiert wird.

Zum Ausklang gab es noch Kaffee und Kuchen, bevor wir alle frisch gestärkt wieder in unsere Büchereien zurückkehrten.