Buchtipp

„Ich heiße nicht Miriam“ von Majgull Axelsso

An ihrem 85. Geburtstag gesteht Miriam ihrer Familie die große Lüge ihres Lebens: Aus Angst, als Romni auf der untersten Stufe der Gefangenenhierarchie zu landen nahm sie im KZ Ravensbrück die Identität einer Jüdin an. Auch nach ihrer Befreiung und der Übersiedlung nach Schweden hat sie ihre wahre Herkunft bis...

mehr lesen

„Der Junge, der mit dem Herzen sah“ von Virginia Macgregor

Der neunjährige Milo leidet seit seiner Geburt an der Augenerkrankung Retinitis pigmentosa, die irgendwann im Verlauf zum völligen Erblinden führen wird. Momentan kann er die Welt noch wie durch ein kleines Nadelöhr wahrnehmen. Dadurch bemerkt er Dinge, die seinen Mitmenschen entgehen. Als seine Großmutter, die dement ist, in ein Altersheim...

mehr lesen

Böse Leute von Dora Heldt

Das Verbrechen geht um auf Sylt. Eine mysteriöse Einbruchserie erschüttert die Insel: Nicht millionenschwere Luxusvillen, sondern die Häuser älterer, alleinstehender Frauen. Die Polizei in Westerland ist ratlos. Ungehörig, nein, richtig böse ist das, findet der frisch verrentete Ex-Hauptkommissar Karl Sönnigsen und bietet sich an, den Kollegen noch einmal ordentlich unter...

mehr lesen

Leberkäs-Junkie von Rita Falk (auch als Hörbuch)

Es gibt wieder einen neuen Alpenkrimmi von Rita Falk. Wie immer sehr liebens- und lesenswert: Die Cholesterinwerte vom Eberhofer sind so hoch wie die Laune im Keller. Dazu macht die Susi ihm Stress mit dem Sprössling: knallhart durchorganisierte Besuchszeiten, da kennt sie kein Pardon.Und dann dieser grausame Mord an einem...

mehr lesen

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer – kolorierte Neuausgabe

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer sind beste Freunde. Unerschrocken, wie die beiden sind, bestehen sie zusammen die lustigsten und spannendsten Abenteuer mit Scheinriesen, Halbdrachen und vielen anderen außergewöhnlichen Wesen. Die Geschichte von Jim Knopf und seinem Freund Lukas aus der Feder von Michael Ende begeisterte schon Generationen von Kindern....

mehr lesen

DVD-Tipp: Lucy

Die 25-jährige Amerikanerin Lucy lebt in Taiwan. Ihr Freund Richard zwingt sie, einen Koffer an den koreanischen Gangsterboss Mr. Jang zu überbringen. Im Koffer ist die neuartige Droge CPH4. Sie soll die Drige im Unterleib nach Europa schmuggeln. Infolge eines Kampfes gelangt sie teilweise in Lucys Körper. Dadurch nimmt ihre...

mehr lesen

Honigtot – Buch- und Hörbuchtipp

Wie weit geht eine Mutter, um ihre Kinder zu retten? Wie weit geht eine Tochter, um ihren Vater zu rächen? Als sich Felicity auf die Suche nach ihrer Mutter macht, stößt sie auf das Geheimnis ihrer Familien. Ihre Nachforschungen führen sie in das dunkelste Kapitel unserer Vergangenheit und zum Schicksal...

mehr lesen

Montecristo – von Martin Suter

Ein Roman rund um Geld und Macht mit viel Charme und Ironie gewürzt. Der Schweizer Videojournalist Jonas Brand arbeitet für eine unbedeutende, kleine Klatschsendung. Seine frühere Ambition, ein Spielfilmprojekt zu realisieren, ist längst dem schnöden Broterwerb zum Opfer gefallen. Er beginnt eine Liebesbeziehung mit der schönen Marina Ruiz und der...

mehr lesen

Das Haus am Fluss von Tanja Heitmann

Eine Reise in die Vergangenheit wird zum Neubeginn …Eines Morgens sitzt Marie im Auto und fährt – nach Norden. Gemeinsam mit ihrem Sohn will sie im alten Sommerhaus der Familie einen Neuanfang wagen, fernab der Geister ihrer Vergangenheit. Das heruntergekommene Anwesen liegt einsam in einem verwilderten Garten am Elbdeich und...

mehr lesen